Wie funktioniert das ewige Terrarium?

Ein Flaschengarten hat viele Synonyme, als Namen werden auch¬†ewiges Terrarium, Florarium, Mini-Biotop und Hermetosph√§re¬†genutzt.¬†Wobei eine¬†Hermetosph√§re¬†generell ein luftdichtes verschlossenes √Ėkosystem beschreibt. Da der Flaschengarten luftdicht geschlossen ist, entsteht ein autarkes und selbsterhaltendes √Ėkosystem. Es gibt auch offene Flascheng√§rten, diese sind dann jedoch keine Hermetosph√§re und auch kein autarkes System, sie sollten ab und zu gegossen werden.

Wenn du den Flaschengarten gie√üt und dann den Deckel schlie√üt,¬† ziehen sich die Pflanzen √ľber die Wurzeln das Wasser aus dem Boden und geben es durch die Bl√§tter wieder ab. Das Kondenswasser sammelt sich an den R√§nder des Glases und tropft auf die Erde zur√ľck ‚Äď Ein sich selbst erhaltender Kreislauf entsteht.

Ewiges Terrarium Wasserkreislauf Zeichnung

Wie ist das ewige Terrarium entstanden?

Der englische Artzt Nathaniel Bagshaw Ward gilt als Erfinder des Gew√§chshauses und Flaschengartens. In den 1830 Jahren wurde er durch seinen „Wardschen Kasten“ einem transportablen Gew√§chshaus bekannt.¬†Der Wardsche Kasten war besonders f√ľr Botanikern und Pflanzensammler interessant, da das Mini-Gew√§chshaus es ihnen erm√∂glichte exotische und tropische Pflanzen auf langen Seereisen zu transportieren.

Wardsche Kasten
Wardsche Kasten, Quelle: Wikipedia
Wardsche Kasten Beispiel
https://de.wikipedia.org/wiki/Nathaniel_Ward

Die Wardsche Flasche 

Eine Variante des Wardschen Kastens ist die Wardsche Flasche. Die Wardsche Flasche ist dass, was wir heute als ewiges Terrarium oder Flaschengarten kennen. Diese ist nicht mehr als Mini-Gewächshaus aufgebaut, sondern besteht lediglich aus einer luftdichten Glasflasche.

Das ewige Terrarium heutzutage

Das ewige Terrarium wurde durch ein YouTube Video von SlivkiShow DE¬†wieder bekannt. In diesem Video wird beschrieben wie sich ein ewiges Terrarium selbst bauen l√§sst. Das Video ist viral gegangen und hat √ľber 1,5 Millionen Aufrufe.

Das ewige Terrarium selber bauen oder kaufen?

Du kannst dein ewiges Terrarium selber bauen oder kaufen. Ich habe vor Kurzem ein eigenes Mini-Biotop gebaut und einen Artikel hier auf dieser Webseite ver√∂ffentlicht. Ein ewiges Terrarium kannst du nat√ľrlich auch kaufen und als B√ľro oder Wohnungsdekoration verwenden. Ein Flaschengarten eignet sich auch gut zum Verschenken. In diesem Artikel findest du ewige Terrarien zum Kaufen.¬†

Ewiges Terrarium Pflanzen ūüĆĪūüĆŅ

F√ľr das ewige Terrarium eignen sich besonders gut tropische Pflanzen, die eine hohe Luftfeuchtigkeit gewohnt sind.¬†¬†

Als Pflanzen f√ľr den Flaschengarten eignen sich:¬†

  • Farne (Fraunehaarfarn, Streifenfarn)
  • Moose (Pelliamoos, Sternmoos)¬†
  • Kleinbl√§ttrige Dreimasterblume
  • Coffea Arabica (Kaffeepflanze)
  • Fittonia (Mosaikpflanze)
  • Kleine Orchideen¬†

FAQ-Ewiges Terrarium

Muss man einen Flaschengarten gießen?

Deinen Flaschengarten musst du theoretisch nur einmal zu Beginn gie√üen. Am Anfang dauert es jedoch ein bisschen bis sich der richtige Anteil an Fl√ľssigkeit im ewigen Terrarium eingependelt hat. Die ersten Tage solltest du dein Glas offen lassen, wenn zu viel Feuchtigkeit vorhanden ist. Wenn zu wenig Wasser vorhanden ist, solltest du noch einmal gie√üen.¬†

Wie lange hält ein Flaschengarten?

Realistisch sind 1-4 Jahre. Ein Problem das schnell auftritt ist Platz und Nährstoffmangel. 

Es gibt jedoch auch Flaschengärten, die 40 Jahre alt sind.